Familienpraxis Dr. med. Volker Kukalla
Familienpraxis Dr. med. Volker Kukalla
Akupunktur
Hausbesuche

Impfungen gegen COVID19

Covid 19-Impfungen:

Ab sofort werden Impfstoffe an die Hausarztpraxen verteilt, wodurch wir die Impfzentren unterstützen. Sobald dieser eintrifft, impfen wir nach den dann gültigen Vorgaben, sofern Sie uns bereits Ihre Impfbereitschaft mitgeteilt haben.

Hier im Link finden Sie die Aufklärungsbogen, Anamnese- und Einwilligungsbogen zur COVID-19-Impfung.

Sobald Sie kurzfristig telefonisch einen Termin von uns erhalten, bitte diese für den genannten Impfstoff ausdrucken, ausgefüllt und unterschrieben  zum Termin mitbringen:

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/ImpfungenAZ/COVID-19/Aufklaerungsbogen-Tab.html;jsessionid=A0CE61961621E487CD161C0909651682.internet071

Sollten Sie im Impfzentrum oder anderweitig eine erste Impfung erhalten haben, muss auch dort, aus organisatorischen Gründen,die zweite Impfung erfolgen!

Stand 13.Mai:

Gemäß Vorabinformation der KV werden wir in naher Zukunft nicht im ausreichenden Maß mit MRNA Impfstoff beliefert. Daher haben wir die Warteliste vorerst geschlossen. Erhalten Sie eine Impfeinladung vom Impfzentrum, nehmen Sie sie bitte an, sofern Sie sich impfen lassen möchten. Bitte wenden Sie sich auch mit Prio 1-3 direkt an das Impfzentrum. Sollte aus unseren Patientenunterlagen hervor gehen, dass Sie einer Priogruppe zugehören, stellen wir bei Bedarf ein Attest zur Vorlage beim Impfzentrum aus. Auch Personen, die gem. einer Arbeitgeberbescheinigung höher priorisiert werden, wenden sich bitte direkt an das Impfzentrum. Impfangebote erhalten Sie, sobald Sie Ihr Attest über   impfung.corona@duesseldorf.de   eingereicht haben.

Sobald wir die Nachricht erhalten, wieder mehr MRNA Impfstoff geliefert zu bekommen, werden wir dies auf unserer Homepage mitteilen und die Warteliste wieder öffnen.

Bei AstraZeneca wurde die Priorisierung aufgehoben. Wir impfen Männer ab 18 Jahre mit AstraZeneca, Frauen jedoch erst ab 50 Jahre unter Abwägung der individuellen Risiken.  Sobald wir Ihnen ein Impfangebot unterbreiten können, melden wir uns telefonisch. Ab heute, 13.5.21, müssen wir leider auch hier die Warteliste  vorerst schließen, da die bestellte Impfstoffmenge nicht eintrifft.

Der Johnson&Johnson Impfstoff steht uns zur Zeit noch nicht zur Verfügung.

Wir würden sehr gerne jedem ein Impfangebot unterbreiten können, leider ist dies mangels Liefermengen an unsere Praxis nicht möglich.