Lehrpraxis

In der Vergangenheit war die ärztliche Ausbildung sehr theorielastig.

Studenten-/Patientenkontakte fanden sehr selten und häufig erst am Ende des Studiums oder sogar nach dem Studium statt. Um diese Situation zu verbessern, wurden durch Erneuerung der Studienordnung Möglichkeiten geschaffen, dass sich Studenten/-innen im Rahmen von Bed-Side-Teaching und Praktika das erforderliche praktische Wissen aneignen können.

Diese Praktika können nur in Krankenhäusern und Praxen absolviert werden, die über eine entsprechende, sehr gute Ausstattung und besondere Qualifikationen verfügen.

Wir halten die Ausbildung der angehenden Kolleginnen und Kollegen für überaus wichtig und bieten Studierenden seit längerer Zeit bereits die Möglichkeit, alle Praktika in unserer Praxis zu absolvieren.

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung gehören wir zu den wenigen Praxen, die als "PJ-Praxis" (PJ = Praktisches Jahr) seitens der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf akkreditiert ist.

Auch für die Ausbildung nach dem Studium verfügen wir für approbierte Ärzte/-innen, sowohl für das Fach Allgemeinmedizin allein als auch im Verbund mit der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, über eine Weiterbildungsermächtigung von 24 Monaten.

Für die Ärztekammer Nordrhein ist Herr Dr. Kukalla seit vielen Jahren als Prüfer für die Facharztprüfung Allgemeinmedizin tätig.