Aktuelles

Corona-Virus

Corona-Virus

Gefährliche Zeiten! Besondere Maßnahmen!

Zum Schutz unserer alten und geschwächten Mitbürger müssen wir Patienten mit Infektionen von anderen Patienten trennen. Daher gilt an den Vormittagen ab 01.04.2020 folgende Vorgehensweise in unserer Praxis:

 

In der Zeit von   7.30 - 10.00 Uhr behandeln wir NUR Patienten OHNE ansteckende Erkrankungen.

In der Zeit von 10.00 - 12.00 Uhr bieten wir eine besondere Sprechstunde für Patienten MIT Infekten/ ansteckenden Erkrankungen (also MIT Husten, Schnupfen, Fieber, Gliederschmerzen, Magen-Darm...) NACH TELEFONISCHER VORANMELDUNG an. Bitte begeben Sie sich zu Ihrem Termin in die ausgeschilderte blaue Wartezone und benutzen einen Mundschutz, auch Tücher oder ein Schal sind möglich. 

In den Nachmittags Sprechstunden von 15-18 Uhr behandeln wir ebenfalls NUR Patienten OHNE ansteckende Erkrankungen.

 

Zur Zeit sind TELEFONISCHE Bestellungen von Wiederholungsrezepten und Überweisungen möglich. Bei Fragen bitte anrufen.

 

Immer ANRUF statt WARTEZIMMER! Aufgrund der "Coronasituation" vergeben wir Patiententermine, um zu verhindern, dass viele Patienten gleichzeitig in der Praxis sind. Wenn möglich, kommen Sie bitte ohne Begleitperson in die Praxis.

 

Hygienehinweise:

Das Tragen von Einmalhandschuhen ist hilfreich.

Lese- und Spielmaterialien dürfen aus hygienischen Gründen nicht mehr benutzt werden.

Wir bitten um Verständnis, dass bei der Begrüßung und Verabschiedung auf das Hände schütteln verzichtet wird.

 

Lassen Sie uns alle versuchen, diese Zeit besonnen, gelassen, vorsichtig, rücksichtsvoll und vor allem gesund zu überstehen. 

 

Sie erhalten weitere Informationen über folgende Telefon-Nummern:

unsere Praxis Telefonnummer:  0211 42 65 50

oder

die städtische Hotline:                 0211 899 6090,

wenn Sie den Verdacht haben, am Corona Virus erkrankt zu sein.

 

Seit dem 04.03.2020 gibt es eine Zentrale Diagnoseeinrichtung für Düsseldorfer Bürger/-innen und für in Düsseldorf Beschäftigte im Gebäude auf der Witzelstraße 54-56.

Vorab bitte unbedingt  die Hotline anrufen (Tel. 899-6090).

 

Am Wochenende und außerhalb der Sprechstundenzeiten

wenden Sie sich bitte telefonisch an die 116 117.